VOM ERSTKONTAKT ZUM TERMIN

VOM ERSTKONTAKT ZUM TERMIN


Sie kontaktieren mich via Telefon oder Mail.


In einem ersten, unverbindlichen Telefonat beschreiben Sie mir Ihr Anliegen / Ihre Wünsche – ich meinerseits beantworte Ihnen erste dringende Fragen. Wir merken, ob es gegenseitig „passt“.


Ich biete Ihnen ein kostenloses / unverbindliches Informationsgespräch in meiner Praxis an.


Ich übergebe / schicke Ihnen mein ausführliches Anamnese-Formular. Ein wesentlicher Bestandteil meines Konzeptes, denn Sie befassen sich nochmals ausführlich mit Ihrem Thema – und begeben sich auf diese Weise bereits auf den richtigen Weg, Ihr Vorhaben wird gefestigt. Ich meinerseits kann mir ein genaues Bild über Ihr Ziel / Ihren Veränderungswunsch machen. Dies eröffnet mir wiederum die Möglichkeit, mich gezielt und optimal auf Sie, Ihr Anliegen vorzubereiten. Sie schicken mir das ausgefüllte Formular retour.


Bis dahin ist alles unverbindlich und ohne Kostenfolge.


Sie fühlen sich bis zu diesem Zeitpunkt ernst genommen? Gut aufgehoben? Wohl?


Wunderbar! Dann vereinbaren wir einen Termin.


Sie sind da, in der PRAXIS GLÜCKS-SCHMIEDE.  Wir nehmen uns nun so viel Zeit wie wir brauchen für unser Vorgespräch, der gemeinsamen Auswertung des Anamnese-Formulares und zur Beantwortung aller sich daraus ergebenden Fragen.


Ich erkläre Ihnen alles, was Sie über die gleich beginnende Hypnosebehandlung wissen müssen und wissen wollen. Sie werden spüren, wie eine eventuelle Nervosität diesem warmen, wunderbaren Gefühl des sich „gut aufgehoben Fühlens“ Platz macht.


Bitte Platz nehmen! Im individuell einstellbaren, bequemen Hypnosestuhl positionieren Sie sich genau so, wie es für Sie bequem ist.


Ich leite die Hypnose ein. Sie werden sich mental und körperlich einer sehr angenehmen Entspannung hingeben können. In der Hypnose betrachten wir Ihr Anliegen aus verschiedenen Blickpunkten, ich führe Sie auf einem spannenden Weg um Ihr Thema herum, an Ihr Thema heran. Ich stelle Ihnen meine Werkzeuge zur Verfügung, um die Steine auf Ihrem Weg zum gewünschten Ziel nicht mehr als Hindernis zu sehen, sondern sie als Bauteile für Ihren neuen, erfolgversprechenden Weg benutzen zu können. Das Erarbeitete verankern wir in Ihr Unterbewusstsein, fügen es passgenau ein.


Anschliessend leite ich die Hypnose wieder aus. Sie fühlen sich fit, ausgeruht, voller Tatkraft und Energie. Selbstverständlich lasse ich Ihnen die Zeit – bei einem Glas Wasser, einem feinen Tee oder aromatischem Kaffee – wieder ganz „anzukommen“.


Wir führen ein Nachgespräch.


Erfolg- und Heilversprechen kann und darf ich nicht abgeben. In vielen Fällen genügt aber diese eine – sehr ausführliche Sitzung – um zu erreichen, dass Sie Ihr Ziel klar vor sich sehen und jetzt nicht mehr zu bremsen sind, auf direktem Wege darauf zusteuern. Ihr Anliegen hat sich gelöst, der Knoten ist entwirrt.


Mit Sicherheit jedoch fühlen Sie eine wesentliche Besserung Ihrer Ausgangssituation, sind gestärkt, motiviert und nicht mehr der Situation ausgeliefert. Jetzt müssen sie nicht mehr reagieren – jetzt können Sie agieren.


Meine Empathie ist eine meiner wichtigsten Kompetenzen. Wenn Sie bei mir sind, sind SIE in dieser Zeit der wichtigste Mensch und meine ganze Aufmerksamkeit, mein Schaffen und mein Wirken stehen Ihnen zur vollen Verfügung. Für diese erste Sitzung bezahlen Sie einen Pauschalbetrag – egal wie lange Sie dauert (2 – 4 Stunden). Zeitdruck ist in der therapeutischen Arbeit der Gegenspieler vom Erfolg. Dies passiert Ihnen bei mir nicht und ist auch der Grund, warum bereits diese eine Sitzung so wirkungsvoll ist.


Zum Thema Nachbetreuung: selbstverständlich!

DIESE FOLGENDE INFORMATION IST WICHTIG!

Sie sind in psychotherapeutischer oder psychiatrischer Behandlung? Diese Information ist sehr wesentlich für mich, weil mir Ihre Gesundheit am Herzen liegt. Ich arbeite absolut seriös, mit hohem ethisch-moralischem Anspruch und bin mir der grossen Verantwortung jederzeit bewusst.

Deshalb werde ich mich / werden Sie sich mit dem zuständigen Psychiater/Psychologen in Verbindung setzen. Ohne dessen Einwilligung zur Behandlung kann und werde ich keine suggestive Therapie durchführen. Menschen mit psychischen Erkrankungen, Anfallserkrankungen sowie hirnorganischen Schäden dürfen erst nach Rücksprache mit dem zuständigen Arzt behandelt werden.

Sollten Sie ein Medikament mit dem nachfolgend aufgeführten Wirkstoff einnehmen, halten Sie bitte erst mit mir und Ihrem Facharzt Rücksprache, ob eine Hypnoseanwendung derzeit sinnvoll wäre: Phasenprophylaktika (z.B. Lithium, Carbamazepin, Valproinsäure) / Methylphenidat (z.B. Ritalin®) / Hochpotente Neuroleptika (Perphenazin, Fluphenazin, Haloperidol, Benperidol) oder Benzodiazepine.

Selbstverständlich kann eine Einzelsitzung nach Rücksprache und Einverständnis des Arztes/Psychiaters komplementär beigezogen werden. Heilversprechen werden ausdrücklich keine abgegeben.
Ich unterliege der Schweigepflicht.

Sie befinden sich auf der Homepage www.gluecks-schmiede.ch

 

 „DER LÖSUNG IST ES EGAL,
WARUM DAS PROBLEM ENTSTANDEN IST“